News

Ersten Wild Card gehen an einer Schweizerin und an Fabio Fogninin7 Juli 2017

- -

Rebeka Masarova erhält eine Wild Card. Die 17-jährige Schweizerin erreichte im letzten Jahr sensationell das Halbfinal. Vom 15. bis 23. Juli erhält sie die Chance, ihr Sommermärchen zu wiederholen.

 

Fabio Fognini, die Nummer 1 des italienischen Tennis, erhält eine Wild Card. Er geht nach 10 Jahren nach Gstaad zürück. Er ist bekannt für spektakuläres Tennis mit kraftvollen Grundschlägen. Die schnellen Bedingungen in der Gstaader Höhenluft bevorteilen seine Spielweise.

 

Finden Sie den Listeneintrag in der offiziellen Pressemitteilungen der Veranstaltung.

 

Pressemitteilung Ladies Championship  Pressemitteilung Swiss Open